Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Billardfreunde starten in die neue Saison 2020/2021

25.09.2020

Nach langer Pause sind die drei Mannschaften der Billardfreund 74 e.V. in die neue Saison, jetzt allerdings im Kreis Oberhausen, gestartet.

Die erste Mannschaft hat sich durch einen schweren Kampf am Ende mit 6:2 gegen die Billardfreunde Oberhausen 75 durchsetzen können. Günter Zell hat nach Anfangsschwierigkeiten klar gewinnen können. Friedhelm Hartding hatte mit seinem Gegner keine Probleme und hat seine Partie souverän gewonnen. Hans Bido hatte große Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Erst in den letzten drei Aufnahmen gelang ihm nach hohem Rückstand mit zwei großen Serien der Sieg. Willi Abbenhaus hat seine Partie nicht gewinnen können.

Im 2. Spiel verloren die 1 Mannschaft beim BC Frintrop klar mit 8 zu 0 und waren gegen solch einen Gegner Chancenlos.

Die dritte Mannschaft musste im ersten Spiel auswärts antreten und konnte lediglich ein unentschieden erreichen. Michael Kögler als Ersatzspieler hat mit einer guten Partie das Spiel gewinnen können, ebenso wie Karl Köhler, der in Kürze 88 Jahre alt wird. Lediglich Manfred Lorke und Wolfgang Kaminski konnten mit ihren Leistungen nicht überzeugen.

Auch die 2. Mannschaft hat das erste Spiel gegen Rote-Busch gewonnen, Milan Farkas und Friedhelm Hartding

hatten keine Mühe mit Ihren Gegnern, Siegfried Redemann tat sich am Anfang sehr schwer und steigerte

sich in Hälfte zwei, so dass er seine Partie gewann.

Ralf Gräf fand gar nicht ins Spiel und verlor seine Partie.