Link verschicken   Drucken
 

,,74" startet mit Niederlage

27.09.2018

NEUE RUHR ZEITUNG

 

Karambolbillard Bezirksliga Dreiband

 

Die Billardfreunde 74 starteten in die Bezirksliga Dreiband mit einem Negativerlebnis. Gegen den BG GK Lohberg kassierten die Mülheimer eine vermeidbare 2:6 Niederlage. Die Mannschaft mit Hans Bido, Wilhelm Blankenhaus, Wolfgang Kaminski und Siegfried Redemann spielte erkennbar in dieser für sie höheren Spielklasse unter Druck. Wollte man doch am ersten Saison-Spieltag mit einem Heimsieg sich Respekt in der Liga verschaffen.

Lediglich der Routinier Hans Bido zeigte seine gewohnte Spielstärke und gewann seine Partie mit einem beachtlichen Generaldurchschnitt von 0,775 in 40 Aufnahmen und holte den Ehrenpunkt.

Viel Neues bei den Freunden

Pressesprecher Siegfried Redemann sagte:,,Nun ist der

Druck des ersten Spiels weg, wir können es besser und werden uns in den nächsten Spielen steigern. Möchte aber die Gelegenheit nutzen, um auf unser neues Equipment im Billardsaal hinweisen, auch das wird die Spielfreudigkeit steigern. Eine neue Klimaanlage, neue Stühle, neue Tücher auf den Billardtischen und eine neue Spielstandanzeige und für jede Mannschaft neue Ballsätze. Mit Fug und Recht können wir sagen, nur ganz wenige Billardvereine im Kreis sind so modern ausgerüstet".