Link verschicken   Drucken
 

Spannung beim Dreiband

09.12.2017

NEUE RUHR ZEITUNG

Karambolbillard. 74 gewinnt Heimspiel.

Ein spannendes Dreibandspiel boten die Billardfreunde 74 Mülheim in der Kreisliga A. Gegner war im Heimspiel der ABC GS Friemersheim aus dem Duisburger Westen. Der 7:1 Erfolg für die Mülheimer klingt nach einem leichten Sieg. Jedoch waren einige Spiele umkämpft. Während an Tisch vier Ralf Gräf relativ sicher mit 22:19 in 50 Aufnahmen gewann, hatte es Siegfried Redemann an Tisch drei erheblich schwerer. Diese Partie entwickelte sich zu einem Krimi. Erst in der letzten Aufnahme konnte Redemann drei Ball die er zurücklag, noch spielen und sicherte sich das 28:28 in 50 Aufnahmen. Auch an Tisch zwei mit Wilhelm Blankenhaus wurde um den Sieg hart gerungen. Erst in der 48 Aufnahme entschied Blankenhaus die Partie  mit 30:27 für sich.

Lediglich Hans Bido an Tisch eins gewann seine Partie mühelos mit 30:18 in nur 24 Aufnahmen. Mit diesem Heimsieg festigten die Billardfreunde ihren zweiten Tabellenplatz.